Bitte Sprache auswählen
Zwei Personen in einer Fertigungshalle blicken auf einen Roboter

Sie möchten Ihre Fertigbauten effizienter produzieren?

Setzen Sie auf smarte Lösungen von Sto Industrie.

Lösungsbeispiele für mehr Effizienz im Massivfertigbau

Sie wollen die Produktion Ihrer Fertigbauten wirtschaftlicher gestalten und gleichzeitig hohe Anforderungen an Optik, Wärmedämmung, Qualität oder Schallschutz erfüllen? Wir zeigen Ihnen an verschiedenen Beispielen, wie Sie das mit unseren Lösungen einfach effizient umsetzen – von transportsicheren Beschichtungen über Betonwände mit integrierter Dämmung bis zum ganzjährig perfekten Verputzen von Fertiggaragen und schnell verklebten Splittschüttungen.

Illustration einer Sprühpistole

#1: Transportsicher beschichten


Die Beschichtung von glatten Betonfertigteilwänden stellt eine besondere Herausforderung dar. Wenn die Haftung nicht optimal ist, zeigt sich das meist schon während des Transports. Das Handling der Wände und die Fixierung mit Tragegurten oder Klammern können dazu führen, dass sich die Beschichtung ablöst. Die Folge: teure Nacharbeit. Lassen sich glatte Fertigteilwände so beschichten, dass sie Transport und Montage unbeschadet überstehen?

Unsere Antwort: Die Grundierung StoPrim Silikat sorgt für ein gleichmäßiges Saugverhalten des Untergrunds und führt zu einer besseren Haftung. Die Applikation der Farbe StoColor Royal läuft in zwei Arbeitsschritten. Der erste Auftrag ist so dünn, dass die Farbe schnell vollständig durchtrocknet. Dann erst folgt der zweite Auftrag. Das Ergebnis: eine gleichmäßige, langlebige Farbbeschichtung durch einen effizienten und schnellen Prozessablauf.

Ihre Vorteile mit unseren Beschichtungslösungen für Betonfertigteilwände


  • Gleichmäßiges Saugverhalten
  • Verbesserung der Haftung
  • Schnellere Trocknung
  • Perfektes Erscheinungsbild

Ein Mitarbeiter eines Fertigbauherstellers beschichtet eine Betonfertigteilwand mit einem mobilen Sprühgerät

Sie wollen Betonfertigteile effizient und sicher beschichten?

Fragen Sie Sto Industrie.
Illustration eines Hauses und einer Fertigwand

#2: Wände dämmen ohne Dämmung


Manche Fertigungsprozesse erfordern besondere Maßnahmen oder gehen ganz andere Wege. Gibt es eine Möglichkeit, Dämmwerte zu erreichen ohne die Anbringung eines klassischen Dämmsystems?

Mit dem Leichtfüllstoff StoGranules EG als Betonzusatz bieten wir Ihnen eine effiziente und nachhaltige Alternative, um die gesetzlich geforderten Dämmwerte ab einer Wandstärke von 36,5 cm zu erreichen. StoGranules EG besteht aus Blähglasgranulat, das in einem patentierten Verfahren aus Recyclingglas gewonnen wird.

Ihre Vorteile mit unserem Leichtfüllstoff


  • Effiziente Verarbeitung: Sie können Sto Granules EG einfach dem Beton für Massivfertigwände beimischen
  • Sehr gute Wärmedämmung: Ab 36,5 cm Wandstärke erfüllen Sie die Anforderungen nach GEG und ab 42,5 cm Wandstärke erreichen Sie den KfW-Standard
  • Behagliches Wohnraumklima: Die Wände speichern die Wärme und regulieren die Raumluftfeuchte
  • Sehr guter Schallschutz: Das Blähglasgranulat verbessert das Dämpfungsverhalten gegenüber Lärm deutlich
  • Ökologisch: Sto Granules EG besteht aus Recyclingglas und schont wertvolle Ressourcen

Der Leichtfüllstoff StoGranules EP aus Blähglasgranulat in verschiedenen Körnungen

Sie suchen eine Alternative zur klassischen Dämmung?

Fragen Sie Sto Industrie.
Illustration einer Schneeflocke

#3: Bei jedem Klima optimal verputzen


Auch wenn in der Halle produziert wird, beeinflussen die äußeren klimatischen Bedingungen häufig die Fertigungsprozesse, z.B. die Verarbeitung und die Trocknung des Putzes für Betonfertiggaragen. Die Verwendung unterschiedlicher Produkte je Jahreszeit ist eine mögliche, aber aufwendige Lösung. Wie schaffen wir es, Beton-fertiggaragen ganzjährig optimal zu verputzen, ohne Produkte und Prozesse zu ändern?

Unsere Antwort: Mit der rissvorbeugenden Ausgleichs- und Spachtelmasse StoPrefa Levell 200 werden Poren und Lunker im Beton gefüllt und Unebenheiten ausgeglichen. Die Grundierung StoPrim Color dient als Haftvermittler für den organischen Oberputz StoPrefa Lit 500. Dieser sorgt für eine optimierte Trocknung und Verarbeitung auch bei unterschiedlichen klimatischen Bedingungen. Die spritzbare Dispersionsfarbe StoPrefa Color 600 sorgt zum Abschluss für eine gleichmäßige Farbbeschichtung.

Ihre Vorteile mit unseren Beschichtungslösungen für Fertiggaragen


  • Schnellere Trocknung
  • Bessere Verarbeitung
  • Optimierung der Produktionsabläufe
  • Kein Produktwechsel bei unterschiedlichen Witterungsverhältnissen nötig

Fertiggaragen in einer Fertigungshalle
Foto: Olaf Heil Fotodesign

Sie wollen ganzjährig gleichbleibende Beschichtungsprozesse?

Fragen Sie Sto Industrie.
Illustration des Themas Trittschalldämmung mit einem Schuh einer Gebäudedecke und Schallwellen

#3: Splittschüttungen schneller verkleben


Splitt-Ausgleichsschüttungen unter Estrichaufbauten sind ein wirkungsvolles und wirtschaftliches Mittel, um die Trittschalldämmung in Massivfertighäusern zu optimieren. Allerdings verlängert der Verarbeitungs- und Trocknungsprozess die Dauer Ihrer Innenausbauarbeiten.

Unser polymerbasiertes Bindemittelsystem StoPrefa Coll SB zur sehr schnellen Verklebung von Splittschüttungen lässt sich einfach verarbeiten und trocknet in Rekordzeit. So können Sie früher mit dem Innenausbau fortfahren und Ihre Bauzeit verkürzen.

Ihre Vorteile mit unserem Splittbindemittel


  • Schnelle Trocknungszeiten: Die Splittschüttungen trocknen in kürzester Zeit komplett durch. Untergründe sind nach nur 24 Stunden begehbar und schon nach 5 Tagen belegreif
  • Null Emissionen: Das polymervergütete Bindemittelsystem ist frei von flüchtigen organischen Substanzen (VOC). Bei der Verarbeitung gibt es keine Nebelbildung und Geruchsbelästigung
  • Einfache Verarbeitung: Mit der Estrichpumpe lässt sich StoPrefa Coll SB schnell verarbeiten. Es sind keine Bautrockengeräte erforderlich
  • Bessere Trittschalldämmung: Die gebundene Ausgleichsschüttung verringert deutlich die Trittschallübertragung und ist vergleichbar mit losem Splitt. Dies belegt eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik

Verarbeitung einer Splitt-Ausgleichsschüttung mit dem Bindemittelsystem StoPrefa Coll SB

Sie wollen viel Zeit im Innenausbau sparen?

Fragen Sie Sto Industrie.
RIGHT OFFCANVAS AREA