Hinweis: Sie nutzen den Internet Explorer 11. Da es bei diesem Browser zu Darstellungsfehlern kommen kann, empfehlen wir die Nutzung eines Browsers wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari

Zurück

Änderung von Amts wegen

Änderung Zulassung

Zusätzliche Befestigung für Mineralwolle-Lamellen

Vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) wurde eine Änderung für WDVS mit angeklebten Mineralwolle-Lamellen auf Außenwänden in Holzbauarten ausgesprochen.

Ab einer Windsoglast von Wek -1,6 [kN/m²] müssen Mineralwolle-Lamellen mit einem zusätzlichen Befestigungsmittel angebracht werden. Diese Änderung betrifft vorrangig Gebiete in Küstennähe. Als zusätzliche Befestigungsmittel können die in der Zulassung aufgelisteten Schraubdübel verwendet werden.

Die Änderung ist für alle Hersteller bindend und betrifft bei Sto die Zulassungen Z-33.47-811 und Z-33.47-1705.