Zurück

QuickSet- und FastTrack-Technologien

22278

Für die nasskalte Jahreszeit

Schmuddelwetter hat zweimal im Jahr Saison: In den Übergangszeiten vom Winter zum Frühjahr und vom Herbst zum Winter. Während viele Baustellen früher in den Winterschlaf gehen, können innovative Betriebe dank QS und FT länger an der Fassade arbeiten. Das bedeutet: mehr Unabhängigkeit, mehr Planbarkeit und vor allem mehr Einnahmen.

Die QS-Technologie wurde speziell für unsere organischen, die FT-Technologie für unsere mineralischen Produkte entwickelt. Sie ermöglichen einen nahtlosen Übergang der Fassadenarbeiten – gerade in der nasskalten, feuchten Übergangszeit. Produkte mit QS oder FT lassen sich auch bei niedrigen Temperaturen ab + 1 °C perfekt verarbeiten. Sie sind frühregenfest und QS-Produkte zusätzlich noch nachtfrostsicher bis – 5 °C. Produkte mit einer der beiden Express-Technologien lassen sich genauso verarbeiten wie Standardprodukte. Mit einem entscheidenden Vorteil: Eine innovative Bindemitteltechnologie sorgt für eine schnelle Austrocknung – und ermöglicht so die rasche Weiterverarbeitung. Abhängig von Temperatur und Luftfeuchtigkeit wird an der Oberfläche vergleichsweise schnell ein Film gebildet, der bei leichter und mittelstarker Beregnung ein Abwaschen an der Fassade verhindert. Mehr Informationen zur Verarbeitung sind in den Technischen Merkblättern zu finden.

Unsere QS- und FT-Produkte im Überblick

Fassadendämmsystem Unterputz/Armierung Zwischenbeschichtung Oberputz Schluss-/Farbanstrich
StoTherm Classic®
(Z-33.47-811)

Dämmung: Polystyrol
StoLevell Classic QS, Sto-Armierungsputz QS (1*) Stolit QS, StoSilco QS StoColor Jumbosil QS, StoColor Silco QS,
StoColor Silco G QS, StoColor Maxicryl QS
StoTherm Classic® L
(Z-33.47-811)

Dämmung: Steinwolllamelle
StoLevell Classic QS,
Sto-Armierungsputz QS
(1*) Stolit QS, StoSilco QS StoColor Jumbosil QS, StoColor Silco QS,
StoColor Silco G QS,
StoColor Maxicryl QS
StoTherm Vario L
(Z-33.47-811)

Dämmung: Steinwolllamelle
StoLevell Uni,
StoLevell Novo,
StoAusgleichmörtel F100
StoPrep QS Stolit QS,
StoSilco QS
StoColor Jumbosil QS, StoColor Silco QS,
StoColor Silco G QS,
StoColor Maxicryl QS
StoTherm Classic® MW
(Z-33.47-811)

Dämmung: Mineralwolle
StoLevell Classic QS,
Sto-Armierungsputz QS
(1*) Stolit QS,
StoSilco QS
StoColor Jumbosil QS, StoColor Silco QS,
StoColor Silco G QS,
StoColor Maxicryl QS
StoTherm Vario
(Z-33.47-811)

Dämmung: Polystyrol
StoLevell Uni,
StoLevell Novo,
StoAusgleichmörtel F100
StoPrep QS Stolit QS,
StoSilco QS
StoColor Jumbosil QS,
StoColor Silco QS,
StoColor Silco G QS,
StoColor Maxicryl QS
StoTherm Wood
(Z-33.47-659)

Dämmung:
Sto-Weichfaserplatte
StoLevell Uni
StoLevell FT
StoPrep QS Stolit QS,
StoSilco QS
StoColor Jumbosil QS,
StoColor Silco QS,
StoColor Silco G QS,
StoColor Maxicryl QS (2**)
StoVentec im Holzbau
(Z-10.3-710)

Dämmung:
Sto-Weichfaserplatte, Mineralwolle, Polystyrol (4****)
StoLevell Classic QS,
Sto-Armierungsputz QS,
StoArmat Classic plus QS,
StoLevell FT
StoPrep QS (3***) Stolit QS, StoSilco QS StoColor Jumbosil QS,
StoColor Silco QS,
StoColor Silco G QS,
StoColor Maxicryl QS

(1*) Optional: Wenn unterschiedliche Untergründe vorliegen z.B. bei Schließung von GDÜs auf der Baustelle, empfehlen wir eine Zwischenbeschichtung "StoPrep QS" zu verwenden



(2**) Bei Einsatz von StoColor Maxicryl QS ist der höhere sd-Wert zu berücksichtigen



(3***) Bei Einsatz eines mineralischen Unterputzes



(4****) Die für diese Anwendung geeignet sind (Verwendung, WAB nach
DIN 4108-10)

Produktinformationen

Technische Merkblätter, Sicherheitsdatenblätter und weitere Produktinformationen finden Sie in unserem Produktprogramm.